Die BioGourmet Herstellerpartner

Bei der Auswahl unserer Hersteller legen wir größten Wert darauf, woher ein Produkt kommt, wie es angebaut und verarbeitet wird, welche Lieferwege es nimmt und was das für unsere Umwelt bedeutet. Nur so können wir Ihnen hochwertige Feinkost Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau garantieren, mit absoluter Transparenz, vom Feld bis zum Tisch.

Im Unterschied zu vielen großen Handelsmarken arbeitet BioGourmet hauptsächlich mit Manufakturen und kleinen bis mittelständischen Herstellerbetrieben zusammen, die sich zum Teil bereits über viele Generationen mit der Produktion ihrer Produkte auf biologisch-(dynamischer) Basis beschäftigen. Ziel unserer Bemühungen ist, dass Lebensmittel ihrem Namen wieder gerecht werden und für die Menschen ein wirkliches Mittel zum Leben sind.

Partner der Firmengemeinschaft Erdmannhausen

Zu den engsten Partnern von BioGourmet zählen die ebenfalls in Erdmannhausen ansässigen Partnerfirmen HUOBER BREZEL und ErdmannHAUSER. Zusammen beteiligen wir uns aktiv an dem Prozess, neue Wege in Landwirtschaft, Produktion und Verteilung von Lebensmitteln verantwortungsvoll zu gestalten. Die Zielsetzung liegt darin, eine wachsende Menschheit mit natürlichen und wohlschmeckenden Lebensmitteln gesund zu ernähren, ohne Belastungen in zukünftige Generationen zu verschieben.


„Gerne tragen wir mit unserem Können als Brezelhersteller zum BioGourmet-Sortiment bei. Denn durch BioGourmet stärken wir die bewusste Zusammenarbeit mit anderen Naturkostherstellern und mit dem Lebensmittelhandel für einen an den Lebensgesetzen orientierten Wandel in der Landwirtschaft und in der Verarbeitung.“

Der traditionelle Salz-Laugen-Spezialist

HUOBER BREZEL bietet ein knuspriges Bio-Dauerbackwarensortiment für die ganze Familie und für unterschiedliche Verzehrgewohnheiten. Als Bio-Hersteller versteht sich die Firma als Partner der biologischen Landwirtschaftsweise und sucht den verantwortungsvollen Konsumenten durch den Verkauf über unterschiedliche Handelspartner.

Als hundertprozentige Bio-Marke stellt das Traditionsunternehmen aus Erdmannhausen im Supermarktregal des konventionellen Lebensmittelhandels eine wichtige Alternative zum „Knabbergebäck“ von Anbietern dar, die sich über die sozialen Folgekosten ihrer Produkte weniger Gedanken machen als „die Marke durch die dreimal die Sonne scheint.“

In der Bäckerei von HUOBER BREZEL 3
In der Bäckerei von HUOBER BREZEL
In der Bäckerei von HUOBER BREZEL 2

„Die wirtschaftliche Basis, auf der sich unsere Unternehmung zum Lebensmittelhersteller entwickeln konnte, wurde schon in den frühen 80er Jahren gelegt. Dadurch konnte auch unser ideelles Ziel Fuß fassen: nämlich von Anfang an mit Bauern zusammenarbeiten, die wie wir selbst neue Wege für Anbaukultur, Wirtschaftsverständnis und Ernährungsqualität gehen.“

Der demeter-Verarbeitungsbetrieb aus Erdmannhausen

Die ErdmannHAUSER Getreide-Aufschlussprodukte TAU, Grieß und Bulgur werden in einem speziellen Verfahren hergestellt. Bei diesem Prozess lösen sich die Inhaltsstoffe des Korns aus ihrer konzentrierten Struktur und werden „aufgeschlossen“. Nach dem Einweichen in Wasser, wo das Korn bis kurz vor dem Keimen ruht, wird das Getreide in eigens dafür entwickelten Drehöfen bei gleichmäßiger Wärme gedarrt und die Verwandlung der Samensubstanzen auf eine einzigartige Weise fortgeführt. Das unversehrte, ganze Korn wird in der ErdmannHAUSER Mühle zu Grieß verarbeitet oder zu Bulgur vergrützt.

In der ErdmannHAUSER Produktion 4
In der ErdmannHAUSER Produktion 2
In der ErdmannHAUSER Produktion 1

„Handarbeit und das prüfende Auge des Meisters sowie beste Rohstoffe sind seit 90 Jahren die drei wichtigsten Grundpfeiler unseres täglichen Handwerks. So entstehen Lebens-Mittel, die ihren Namen wohl gerecht werden und sich in Geschmack und Qualität von Massenprodukten deutlich unterscheiden. Aber überzeugen Sie sich selbst…“

Die Reformhaus-Mühle in Bad Wörishofen im Allgäu

Die Donath Mühle ist seit ihren Ursprüngen im Jahre 1925 den Ideen der Reformbewegung verbunden. Seit die biologische und biologisch-dynamische Landwirtschaft langsam wuchs, ist es das größte Anliegen der Donath Mühle, das Getreide nicht nur zu einem brauchbaren Nahrungsmittel zu verarbeiten, sondern ein wirkliches Mittel zum Leben (Lebensmittel) den Menschen zur Verfügung zu stellen. Es soll die Menschen, die es essen, die die es anbauen und verarbeiten, aber eben auch die Natur selber gesunden lassen bzw. gesund erhalten.

Aus diesem Verantwortungsbewußtsein für Mensch und Natur arbeiten sie eng mit den Landwirten zusammen und verarbeiten hauptsächlich Getreide aus den Landkreisen Unterallgäu, Ostallgäu, Landsberg und Augsburg.

In der Donath-Mühle 3
In der Donath-Mühle 2
Nachhaltigkeit bei BioGourmet - die Donath-Mühle in Bad Wörishofen

Weitere Hersteller bei BioGourmet

Insbesondere kleinen und mittelständischen Herstellerbetrieben bietet BioGourmet eine Plattform, um ihre hochwertigen Produkte im Lebensmitteleinzelhandel zu vertreiben. Gegenseitiges Vertrauen und ein respektvoller Umgang sind die Grundlage dieser langfristigen und erfolgreichen Partnerschaften. Das stetige Wachstum des BioGourmet Hersteller-Netzwerks zeugt von der Reife der Idee des kooperativen Wirtschaftens.

BioGourmet Hersteller Manufaktur Jörg Geiger

Manufaktur Jörg Geiger

„Die Arbeit mit Schwäbischem Wiesenobst hat natürlich viele Facetten; will man es in aller Kürze beschreiben, dann sagt man: Tief verwurzelt – echter Geschmack!“

La Conditoria SEDRUN Reto Schmid BioGourmet Hersteller

La Conditoria SEDRUN

„In der bio-zertifizierte landwirtschaftlichen Erzeugung von Mehl, Eiern, Butter und Rahm für die Bio-Bündner Nusstorte für BioGourmet geht diese Stärkung der Bergwirtschaft Hand in Hand mit einer ökologischen Erneuerung und Wertschätzung der ursprünglichen Qualität, die Produkte aus Bergwirtschaft so besonders machen.“

„Eine Brücke zu schlagen, vom Hersteller zum Kunden, das ist mir wichtig. Die Menschen für die Natur zu begeistern und für ihre Schätze, das ist mein Antrieb.“

„Der Getreideanbau in Südtirol ist seit Jahrzehnten fast vollständig zum Erliegen gekommen. Gleichzeitig gaben die Bauern auch die jahrhundertealte Tradition des Brotbackens auf. Daher 
sehen wir uns in der Pflicht, die althergebrachten Rezepte und Verarbeitungsschritte der 
Südtiroler Brotspezialitäten zu bewahren und die alte Südtiroler Brotkultur in die heutige Zeit zu tragen.“

„Zurück zur Natur, back to the roots, ein bisschen Flowerpower… Diese Schlagwörter lieferten uns in den 80er Jahren den Entschluss naturbelassene, wohlschmeckende Würzmittel herzustellen und BIO-Gemüse selbst anzubauen. Eine ganzheitliche Weltanschauung, verbunden mit Leidenschaft zum Beruf, hat auch heute noch Bedeutung.“

„Der ursprüngliche Charakter unserer Spätzle entsteht durch Fertigung in handwerklicher Tradition, die sich auf klassischen Mischverfahren und anschließender Teigruhe begründet. So kann sich die Qualität des Korns voll entfalten.“

„In unserer Manufaktur am Dachsberg haben wir uns auf die Trocknung und Veredelung von hochwertigem Obst & Gemüse spezialisiert, sowie auf die Kreation und Herstellung ausgefallen schmackhafter Gerichte. Unsere Produkte werden naturbelassen ohne Verwendung von Zusatzstoffen schonend luftgetrocknet.“

„Auch heute noch wird die Tradition der Aufzucht und Ernte unserer galizischen Miesmuscheln wie in den 50er Jahren fortgeführt. Somit wird eine Muschelzucht ohne störenden Einfluss auf die Meeresfauna gewährleistet. Diese Sorgfalt ist neben den starken Gezeiten und der Wasserqualität in der Rìa de Arousa Garant für die hohe Qualität der Muscheln.“

„Ein roter Faden der Qualität umspannt die gesamte Produktionskette bei Oryza. Bei der Erneuerung der Biodiversität und Fruchtbarkeit unserer Böden beginnend, zieht er sich durch die landwirtschafliche Produktion und die Fertigung unserer knusprigen Waffeln.“

„In vielen Imkerjahren ist mein Respekt vor dem Wesen der Bienen ständig gewachsen. Aus diesem Respekt heraus entwickeln sich Ideen auch für die Praxis: In der Auswahl der Trachten und in der Behandlung der Völker, die unsere Hilfe brauchen.“

„Es ist so wie im Leben. Gut Ding braucht Weile. So auch ein gutes harmonisches Aroma. Unser fertig gebrauter Essig wird mindestens ein Jahr lang gelagert. Nur so erreicht er sein vollmundiges Bouquet.“

„Die Aufmerksamkeit von Perlage Winery für Nachhaltigkeit im Weinbau umfasst den gesamten Produktionsprozess, von der Wahl des Bodens bis hin zu den einzelnen Reben, und setzt sich fort bei allen agronomischen Arbeiten in den Weinbergen, in allen Phasen der Weinherstellung und Konservierung bis hin zum Verkauf.“

„Wir sind überzeugt, dass Weine einen Boden, eine Geschichte und Wurzeln ausdrücken. Wir sind uns bewusst, eine privilegierte Umgebung zu genießen, und deshalb verpflichten wir uns, nach der Authentizität dieser Umgebung zu suchen, als ein eigenständiges Wesen, das keinem von uns gehört.“