Meisterhonig


“In vielen Imkerjahren ist mein Respekt vor dem Wesen der Bienen ständig gewachsen. Aus diesem Respekt heraus entwickeln sich Ideen auch für die Praxis: In der Auswahl der Trachten und in der Behandlung der Völker, die unsere Hilfe brauchen.”

Ivan und Christine Curic

Prinzipien verantwortungsvoller Honigerzeugung

Gesunde und starke Bienenvölker sind das Ziel von Christine und Ivan Curic und ihrer in Witzenhausen ansässigen Bio-Imkerei Meisterhonig. Kein Bienenvolk wird über seine für das Überleben notwendige Kraft und Stärke hinaus zur Gewinnung von Honig eingesetzt. Die komplette Honigerzeugung und Verarbeitung bleibt dabei gänzlich in ihrer Hand.

Schonende Verarbeitung und Aufzucht

Bei der Erzeugung von hochwertigem Honig achten die Curics sehr auf das Wohlergehen der Bienen. Dazu gehört auch die Auswahl einer geeigneten Behausung. Die Beuten werden ausschließlich aus heimischen Gehölzen selbst gefertigt und mit einem Farbanstrich auf Leinölbasis versehen.

Sehr viel Wert legt das Imkerpaar auf die Verwendung von unbelastetem Wachs höchster Qualität. Um dies zu gewährleisten, hat sich ein eigener Wachskreislauf etabliert. Als zertifizierter Bioland-Betrieb kommt für die Honigwaben ausschließlich Deckelwachs zum Einsatz.

Einblicke in die Imkerei

Schutz vor Kälte und Parasiten

Da die Bienen – gerade im Winter – auf ihren Honigvorrat angewiesen sind, wird ihnen kein Honig aus dem Brutraum entnommen. Damit steht auch in der kalten Jahreszeit ausreichend Pollen und Honig zur Ernährung zur Verfügung.

Die Varroa-Milbe ist zum Hauptparasiten der Bienen geworden. Eine außerhalb der Ernteperiode stattfindende Behandlung ist daher unvermeidbar. Zum Einsatz kommen ausschließlich für den Ökolandbau zugelassene Substanzen wie Ameisen- und Oxalsäure. Diese schaden den Bienen bei richtiger Dosierung kaum und es bleiben keine Rückstände im Honig zurück.

Nachhaltige Wirtschaftsweise und langjährige Erfahrung

Die Imkerei von Christine und Ivan Curic ist mit Solarthermie- und Holzheizungen ausgestattet. Neben den Bezug von Öko-Strom wird auch auf einen sparsamen Umgang mit Frischwasser geachtet. Durch die langjährige Erfahrung und das Fachwissen der Apiculteure über Trachtpflanzen, ist es ihnen möglich, jederzeit den idealen Standort für ihre Bienen zu finden.

Weitere Hersteller bei BioGourmet

Bei der Auswahl unserer Hersteller legen wir größten Wert darauf, woher ein Produkt kommt, wie es angebaut und verarbeitet wird, welche Lieferwege es nimmt und was das für unsere Umwelt bedeutet. Nur so können wir Ihnen hochwertige Feinkost Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau garantieren, mit absoluter Transparenz, vom Feld bis zum Tisch.