Pasta zur Spargelzeit: Spaghetti mit Spargelcreme, geschmorten Aprikosen und frischem Basilikum


Die Spaghetti mit Spargelcreme und geschmorten Aprikosen ergänzen sich hervorragend mit etwas frisch geriebenem Parmesan und gerösteten Pinienkernen.

Zutaten für 2 Personen:

250 g Spaghetti semola
1 Glas BioGourmet Spargelcreme
10 frische Aprikosen
10 Kirschtomaten

1 EL Vollrohrzucker
1 EL Butter
Frischer Basilikum
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Soba Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und mit kaltem Wasser abschrecken, um überschüssige Stärke abzuwaschen. Tofu würfeln und in 4 EL Erdnussöl bei mittlerer Hitze gleichmäßig anbraten. Zum Schluss die kleingehackte Chilischote und die gewürfelte Paprika dazugeben und kurz mitrösten. Salatgurke schälen, halbieren, entkernen und in mundgerechte Scheiben schneiden.

Anschließend den Reisessig, die Tamari Sojasauce, Agavendicksaft, Ingwer, Zitronenzeste und Saft, das restliche Erdnussöl sowie das Sesamöl in einem Mixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

Jetzt die Nudeln mitsamt der kleingehackten Frühlingszwiebel, dem Koriander und den Gurkenscheiben in eine große Schüssel geben und mit der pürierten Sauce vermengen. Kurz vor dem Servieren die gebratenen Tofustücke dazugeben und mit Sesam sowie Korianderblättern garnieren.