Erhardt Naturkost


Die Partnerschaft mit einem Erhardt Naturkost, der zugleich lanwirtschaftlich erzeugt und hochwertig verarbeitet, ist für BioGourmet stets eine Freude. Qualitätsbewußtsein vom Anbau bis zur Abfüllung ist die ehrliche Grundlage der hervorragenden Gemüsezubereitungen dieses Traditionsunternehmens aus Appenweier, einer badischen Gemeinde im Ortsteil Urloffen

Wahrung alter Traditionen

Die Wurzeln von Frank Erhardt, Gründer und Inhaber der Manufaktur Erhardt, gründen in der Landwirtschaft und lassen sich mütterlicherseits auf den Anbau von Meerrettich zurückführen.

Das zunehmende Interesse am ökologischen und insbesondere dem biologisch-dynamischen Anbau verhalf Frank Erhardt 1988 dazu, einen Hof zu kaufen und diesen umzustellen. Angebaut wurden fortan vielerlei Gemüse und natürlich Meerrettich in biologisch-dynamischen Anbaukulturen, das auf dem Wochenmarkt in Freiburg verkauft oder in der Küche eingekocht wurde. Mit Interesse des ersten Großkunden, wurde 1989 aus der Küche eine Produktionsstätte errichtet, in der bis heute produziert wird.

Anbau & Verarbeitung

Neben der Produktion, die heute Herzstück der Firma ist, gehören heute 12 Hektar biologisch-dynamisch bewirtschaftetes Ackerland zu Erhardt, wo ein Teil des Gemüses für die Weiterverarbeitung angebaut wird. Vor allem wachsen dort Meerrettich, Peperoni, Paprika, Auberginen und Melonen, die allesamt vom typisch milden Klima der Ortenau profitieren.

Weitere Rohstoffe stammen aus Demeter-Anbauprojekten in der Ortenau oder werden teilweise von der Demeter-Feld-Erzeugnisse GmbH zugekauft – außer Peperoni, hierfür kann der gesamte Bedarf aus eigenem Anbau gedeckt werden. Alle Rezepturen mit diesen Produkten stammen noch aus der Gründerzeit und haben somit schon eine jahrelange Tradition.

Herstellung für BioGourmet

Für BioGourmet stellt die Urloffer Manufaktur seit Herbst 2016 das scharfe Harissa sowie das pikante Ajvar her. Nach dem Reinigen und Waschen des Gemüses wird dieses zerkleinert und mit den weiteren Zutaten vermischt. Das Ganze wird dann ca. zwei Stunden bei 85 °C gekocht und heiß in die Gläser abgefüllt. Die Abfüllung, das Verschließen der Gläser und das Etikettieren verlaufen dabei maschinell. Die Verarbeitung beider Produkte findet direkt in Urloffen statt.

Produkte von Erhardt: